Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Kultur und Baudenkmale

Ausstellung "Vergangenes.... - Erinnerungen an das Schaffen von Holger Barthel"

Die Werke des Joachimsthaler Künstlers, der im letzten Jahr viel zu früh verstorben ist, werden in der Schorfheide-Information ausgestellt.
Holger Bathel war nicht nur ein leidenschaftlicher Maler und Poet, er wirkte an vielen Projekten mit, die unsere Region bis heute prägen.
Hier für Sie ein kurze Aufstellung:
- „Die Poetischen“ Bahnhofslaternen am Kaiserbahnhof 2006
- Deckengemälde im Eingangsbereich der Märchenvilla Eberswalde
- Deckengemälde im Rathaus Joachimsthal
- Von-Reedern-Ausstellung im Taubenturm in Glambeck Oktober 2008
- „Die Poetischen“ Seezeichen Altenhof (Barthel/Hanslick) Juli 2012
- Gestaltung Umwelt-Bahnhof Groß Schönebeck (Barthel/Hanslick)
   Mai 2012
- Gestaltung der Flächen am Bahnhof Joachimsthal
   (mit Schülern des Freien Gymnasium Joachimsthal)  März 2014
- Gestaltung „Tor zur Provinziale“ Dok-Film Festival Eberswalde Oktober 2015

Nicht zu vergessen die Literaturwerkstatt „Gleis L“, die im April 2009 mit der ersten Leserunde im Kaiserbahnhof ihre Premiere hatte und später in der Galerie „Wiegehalle“ weitergeführt wurde. Hier hat Holger Barthel literarisch Interessierten eine Möglichkeit gegeben, Eigenes vorzutragen und sich mit Schriftstellern und Dichtern darüber auszutauschen.

Anschrift:
Schorfheide-Information
Töpferstraße 1
16247 Joachimsthal

Kontakt:
Tel.: 033361 64646
E-Mail: br-joachimsthal@remove-this.web.de

 

 

 

 

Mai - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23
25
26
27
28
29 30 31  
Donnerstag, 25. Mai 2017
Schauflößen am Flößerplatz in Finowfurt
Am 25. Mai 2016 laden die Finowfurter Flößer von 10:00 bis 16:00 Uhr zum traditionelle Schauflößen ein.
Samstag, 27. Mai 2017
Verlagsvorstellung: Corvinus Presse
Ab 19 Uhr lesen im Lyrikhaus Joachimsthal Gerd Adloff und Petrus Akkordeon. Gisbert Amm spricht mit Verlagsgründer und -betreiber Hendrik Liersch.

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!