Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Kultur und Baudenkmale

Kranich-Informationszentrum Parlow

 

Seit Mai 2016 hat das Kranichdorf Parlow (Gemeinde Friedrichswalde) eine neue Attraktion zu bieten: das Kranich-Informationszentrum Parlow. Es ist deutschlandweit neben Groß-Mohrdorf das zweite Kranich-Informationszentrum – und das einzige in Brandenburg.
Die gesamte obere Etage des Parlower Speichers wurde von Mitgliedern des Fördervereins Kranichdorf Parlow e. V. ehrenamtlich mit großem Engagement zum Kranich-Informationszentrum umgebaut: mit einer Dauerausstellung des passionierten Göttinger Kranichfotografen und Kranich-Rangers Carsten Linde, mit Mediavorführung, Tier-Exponaten und Infomaterial rund um die Vögel des Glücks. Der Ladenbereich bietet den Gästen neben regionalen Produkten, wie Honig oder Grumsiner Likören, auch Ansichtskarten mit den Fotomotiven der Ausstellung sowie mit Kranichmotiven aus der Parlower Umgebung, Bücher, Broschüren und vieles mehr. In der Kinderecke können die jüngsten Besucher Kranichbilder ausmalen oder gemeinsam mit den Eltern/Großeltern einen Kranich aus Origami-Papier falten. Zusätzlich stehen den Besuchern kostenlos diverse Flyer und Broschüren zu touristischen Zielen der Region zur Verfügung.   

Das Kranich-Informationszentrum Parlow ist für Besucher von April bis Ende September jeweils Sonnabend und Sonntag von 12.00 bis 16.00 Uhr bzw. nach Absprache geöffnet.

Eintritt:
Erwachsene 2,00 €
Kinder 7 bis 16 Jahre 1,00 €
Kinder bis 6 Jahre frei

Kontakt:
Kranich-Informationszentrum Parlow
Betreiber: Förderverein Kranichdorf Parlow e. V.
Hof 25 b
16247 Friedrichswalde
OT Parlow
Tel.: 033361 649064
Funk: 0172 3261069 (Peter Westphal, Vereinsvorsitzender)
Mail: speicher@remove-this.kranichdorf.de
www.kranichdorf.de

Mai - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 24
25
26
27
28
29 30 31  
Donnerstag, 25. Mai 2017
Schauflößen am Flößerplatz in Finowfurt
Am 25. Mai 2016 laden die Finowfurter Flößer von 10:00 bis 16:00 Uhr zum traditionelle Schauflößen ein.
Samstag, 27. Mai 2017
Verlagsvorstellung: Corvinus Presse
Ab 19 Uhr lesen im Lyrikhaus Joachimsthal Gerd Adloff und Petrus Akkordeon. Gisbert Amm spricht mit Verlagsgründer und -betreiber Hendrik Liersch.

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!