Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Baden, Angeln, Wasserwandern

Zu den Kaffenkähnen tauchen

Das Tauchschiff Argo

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts waren Kaffenkähne ein prägendes Bild auf dem Werbellinsee. Sie wurden genutzt, um schwere Lasten über längere Entfernungen zu transportieren. In der Werbellinseeregion waren das insbesondere Steine aus Ziegeleimühlen und Rohstoffe aus Schneide- und Papiermühlen.

Aufgrund des geringen Tiefgangs und der oft schweren Beladung der großen Kähne, konnten diese auf dem Werbellinsee durch Wind und Wellengang leicht kentern.

Heute liegen mehrere dieser Zeitzeugen der Industriegeschichte am Grund des Sees. Der Kaffenkahn e.V. setzt sich für den Schutz dieser Wracks, deren Bestandsaufnahme und Bergung ein, um auch nachfolgenden Generationen die Möglichkeit der Entdeckung und Besichtigung der Kaffenkähne zu geben.

Seit kurzem verfügt der Verein über ein eigenes Tauchschiff, die Argo. Dies ist für den großen Werbellinsee ideal ausgestattet und bietet die Möglichkeit bis zu acht Taucher zu jedem Tauchziel auf dem See zu bringen. Der Verein bietet in regelmäßigen Abständen auch Ausfahrten für archäologisch interessierte Sporttaucher an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Vorstand:
E-Mail: georg.boeck@remove-this.telta.de

Anschrift:
Kaffenkahn e.V.
Drehnitzstraße 10
16225 Eberswalde

Kontakt:
Tel.: 03334 281268
E-Mail: info@remove-this.kaffenkahnev.de 
www.kaffenkahn-ev.de

 

Mai - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 24
25
26
27
28
29 30 31  
Donnerstag, 25. Mai 2017
Schauflößen am Flößerplatz in Finowfurt
Am 25. Mai 2016 laden die Finowfurter Flößer von 10:00 bis 16:00 Uhr zum traditionelle Schauflößen ein.
Samstag, 27. Mai 2017
Verlagsvorstellung: Corvinus Presse
Ab 19 Uhr lesen im Lyrikhaus Joachimsthal Gerd Adloff und Petrus Akkordeon. Gisbert Amm spricht mit Verlagsgründer und -betreiber Hendrik Liersch.

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!