Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Kultur und Baudenkmale

Besucher- und Informationszentrum Geopark

Summstein

Hier können Sie sich über den Nationalen GeoPark Eiszeitland am Oderrand informieren und  die Erlebnisorte Sperlingsherberge und Ihlowberge per Rad oder zu Fuß erforschen.

Die von der letzten Eiszeit geprägte Landschaft können Sie als Zeitzeuge in "Erfahrung Eiszeit" und UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin erleben.

Die Zeitreise beginnt im Gletschertunnel und endet in der heutigen Landschaft von Ziethen.
Unterwegs erfahren Sie:

Kontakt:
Besucher- und Informationszentrum Geopark
Zur Mühle 51
16247 Ziethen OT Groß-Ziethen
Mobil: 01573 1359023
E-Mail: eiszeit-ziethen@remove-this.gmx.de

Angebote rund um das Besucher- und Informationszentrum Geopark >>>

Öffnungszeiten:
01. April – 31. Okt.:
Mittwoch – Sonntag von 10.00 –16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Preise:
Erwachsene 4,00 EUR
Kinder, Schüler 6 Jahre-16 Jahre 3,00 EUR 
Familienkarte (2 Erwachsene u. max. 3 Kinder) 8,00 EUR
Gruppenpreise ab 15 Personen
(Erwachsene 2,50 EUR und Kinder 1,50 EUR)

 

 

Ein zentrales Besucher- und Informationszentrum Geopark ist auch am Standort in  Moryn entstanden.
Adresse:
Plac Wolnosci 2
74-503 Moryn
Tel.: 0048 697 029 064
E-Mail: geopark@remove-this.moryn.pl
www.moryn.pl

 

 

April - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 25 26
27
28
29
30
 
Freitag, 27. April 2018
"Das Schlüsselloch wird leicht vermisst, wenn man es sucht, wo es nicht ist." Musikalisch-literarischer Abend rund um Wilhelm Busch
Wilhelm Busch ist zwar schon vor 110 Jahren gestorben, aber viele seiner Verse sind immer noch aktuell. Darin geht es um die Laster, Tücken und Fallstricke des Lebens.
Samstag, 28. April 2018
Öffentlicher Floßbau
Ab 8.30 Uhr treffen sich bis zu 20 Floßbauenthusiasten mit den Flößerbrüdern um gemeinsam ein Floß zu bauen.
Kräuterwanderung - "Bärlauchsaison im Frühlingswald"
Endlich ist es wieder soweit - Bärlauch-Duft liegt in der Luft. Einem alten Volksglauben nach, verliert Bärlauch am 30. April, zur Walburgisnacht, seine Heilkraft, nachdem die Hexe...
Sonntag, 29. April 2018
9. Döllnseewandertag und Familientag
Wanderbegeisterte sind bereits zum 9. Mal eingeladen, auf Schusters Rappen die Natur um den Großen Döllnsee für einen guten Zweck zu erkunden. Zahlreiche kostenfreie Attraktionen e...
Montag, 30. April 2018
Maifeuer in Altenhof
Um 19.30 Uhr wird in Altenhof das Maifeuer angezündet
Maifeuer in Lichterfelde
Ab 18 Uhr wird in Lichterfelde das Maifeuer entfacht.
Jagdhornblasen in Altenhof am Blocksberg
Zum dritten Mal treffen sich mehrere Bläsergruppen am Vortag der Waldpurgisnacht zum Jagdhornblasen am Altenhofer Blocksberg.

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!