Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Kultur und Baudenkmale

Askanierturm Eichhorst

Sein Dach schimmert vom Werbellinsee aus durch das Grün und märchenhaft steht er an der Südspitze des Werbellinsees, dort, wo einst die askanische Burg Werbellin gestanden haben soll.
Es wird angenommen, dass sie zwischen 1211 und 1215 unter Markgraf Albrecht II. erbaut wurde. Bei den Grabungsarbeiten am Kanal im 18. Jahrhundert fand man Mauerreste und Waffen.
Die Idee, an diesem historischen Ort einen Turm zu errichten, kam von dem Joachimsthaler Heimatdichter Friedrich Brunold. Prinz Carl von Preußen griff die Idee auf und betraute den Eberswalder Baumeister Oskar Büschner mit der Ausführung. Dieser entwarf den Rundturm aus Feldsteinen, Balkon und backsteinernem Zinnenkranz.
1879 wurde er eingeweiht. Seit 1974 stehen Turm und Burg unter Denkmalschutz. 1991 wurde der Turm durch Forstleute der Schorfheide erneuert und als Aussichtsturm wiedereröffnet.
2009 diente er der ARD als Drehort für das Märchen Rapunzel.

Weitere Informationen zum Askanierturm (pdf) >>>

Besucher können den Blick auf Werbellinsee und Werbellinkanal  genießen
Den Schlüssel für den Askanierurm erhalten Sie gegen eine Gebühr von 0,50 EUR pro Person hier:

Touristinformation Eichhorst
Am Werbellinkanal 13B
16244 Schorfheide
Tel.: 03335 330934
E-Mail: touristinfo-ei@remove-this.gemeinde-schorfheide.de

Öffnungszeiten:
Juni/Juli/August: Mo bis So von 10 - 12:30 und 13 - 18 Uhr
Ostern bis Mai und Sept.: Do bis So von 10 - 12:30 und 13 - 18 Uhr
Okt.: Do bis So von 10 - 16 Uhr

Café Wildau Hotel & Restaurant
Öffnungszeiten ab Ostern - September:
Mo.-Di. Ruhetag (Hotel mit Frühstück, ab 18. April Halbpension)
Mi.- So. 12 - 20.30 Uhr
Küchenschluss: 20.30 Uhr
Restaurantschließzeit: 23.00 Uhr
Öffnungszeiten ab Oktober:
Mo.-Di. Ruhetag (Hotel mit Frühstück, ab 18. April Halbpension)
Mi.- So. 12 - 20.30 Uhr
Küchenschluss: 20.30 Uhr
Restaurantschließzeit: 21.00 Uhr
Tel.: 033363 52630

Café "Kunst & Rad" Wildau
Öffnungszeiten 01.05.- 21.10.2017:
Mo.- Do. Ruhetag (außer zu vereinbarten Event`s)
Fr.- Sa 12 - 20 Uhr (warme Küche 12 - 14.30 Uhr und 17 - 19 Uhr)
So. & an Feiertagen 12 - 18 Uhr (warme Küche von 12 - 15 Uhr)

Öffnungszeiten vom 11.11 - 31.12.2017
Sa.-So. von 12 - 19 Uhr
Am 11.11.2017 und am 25.12./26.12.2017 ist das Café geöffnet und
am 31.12.2017 geschlossen.

Betriebsferien: 22.10. - 06.12.2017

Tel.: 033363 52690
Mobil: 0160 5878104

April - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21
22
23 24 25 26
27
28
29
30
 
Sonntag, 22. April 2018
Lese-Show Siddhartha Highway mit Misha Schoeneberg und Kid Vicious - Lesung, Fotos und Live-Musik
Misha Schoeneberg liest im Kulturhaus Heidekrug in Joachimsthal im Rahmen des traditionellen "Outdoor-Wochenendes" aus seinem Buch Siddhartha Highway und zeigt Fotos und Filme der ...
Freitag, 27. April 2018
"Das Schlüsselloch wird leicht vermisst, wenn man es sucht, wo es nicht ist." Musikalisch-literarischer Abend rund um Wilhelm Busch
Wilhelm Busch ist zwar schon vor 110 Jahren gestorben, aber viele seiner Verse sind immer noch aktuell. Darin geht es um die Laster, Tücken und Fallstricke des Lebens.
Samstag, 28. April 2018
Öffentlicher Floßbau
Ab 8.30 Uhr treffen sich bis zu 20 Floßbauenthusiasten mit den Flößerbrüdern um gemeinsam ein Floß zu bauen.
Kräuterwanderung - "Bärlauchsaison im Frühlingswald"
Endlich ist es wieder soweit - Bärlauch-Duft liegt in der Luft. Einem alten Volksglauben nach, verliert Bärlauch am 30. April, zur Walburgisnacht, seine Heilkraft, nachdem die Hexe...
Sonntag, 29. April 2018
9. Döllnseewandertag und Familientag
Wanderbegeisterte sind bereits zum 9. Mal eingeladen, auf Schusters Rappen die Natur um den Großen Döllnsee für einen guten Zweck zu erkunden. Zahlreiche kostenfreie Attraktionen e...
Montag, 30. April 2018
Maifeuer in Altenhof
Um 19.30 Uhr wird in Altenhof das Maifeuer angezündet
Maifeuer in Lichterfelde
Ab 18 Uhr wird in Lichterfelde das Maifeuer entfacht.
Jagdhornblasen in Altenhof am Blocksberg
Zum dritten Mal treffen sich mehrere Bläsergruppen am Vortag der Waldpurgisnacht zum Jagdhornblasen am Altenhofer Blocksberg.

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!