Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Wandern, Radeln und mehr

Rundwanderung/Radtour Naturdenkmal Silkebuche

Die Silkebuche, Brandenburgs größte Buche

Start/Ziel Eichhorst, Parkplatz Ortsausgang Richtung Groß Schönebeck
Die Strecke ist ausgeschildert (Grüner Punkt), geringe Steigungen, gute Wegbeschaffenheit, auch für Fahrradfahrer geeignet
11 km, 3 Stunden

Vom Parkplatz aus geht es ein kurzes Stück entlang der Seerandstraße Richtung Joachimsthal bis zum Beginn der Schwarzen Bahn auf der linken Seite der Straße und folgt dem mit dem grünen Punkt ausgeschilderten Rundweg
Das Ziel, die majestätischen Silke-Buche, taucht auf der linken Wegseite auf. Dieser ca. 300 Jahre alte und im Umfang 6,50 m große Baum ist die größte und massenreichste Buche Brandenburgs.
Nachdem man den Baum lange genug bewundert hat, folgt man dem Hinweg ca. 500 m und biegt für die Rundtour dann nach rechts auf den Eichheider Weg. Am Weg liegt auch der mit grünem Balken ausgeschilderte Naturlehrpfad der Eichheide, den man in die Rundtour mit einbeziehen kann. Der Rundweg des Lehrpfades  misst etwa 1 km.

Gastronomie Eichhorst/Wildau:

Wirtshaus zum Wisent
Schorfheider Fischexpress
Hotel & Restaurant Café Wildau
Café Kunst & Rad
Gut Sarnow zwischen Groß Schönebeck und Eichhorst
Zur kleinen Moldau an der Schleuse Rosenbeck

Kontakt & Information:  Tourist-Information Eichhorst am Werbellinkanal

Kartenmaterial: Pharus-Plan Schorfheide - in allen Touristinformationen erhältlich.

Anreise:
Mit dem Auto: von Berlin über die B109/L100 über Wandlitz, Zerpenschleuse bis Groß Schönebeck, im Ort auf der Hauptstraße bleiben nach ca. 1 km rechts in die Eichhorster Chaussee Richtung Eichhorst einbiegen. Der Parkplatz am Ortseingang Eichhorst, noch vor der Kreuzung Seerandtraße ist Ausgangspunkt der Wanderung.

Über die Autobahn A10/A11 bis zur Abfahrt Finowfurt, dann weiter Richtung Zerpenschleuse, hinter der Brück über den Oder-Havel-Kanal rechts abbiegen und weiter bis nach Eichhorst. Der Parkplatz am Ortsausgang Richtung Groß Schönebeck ist Ausgangspunkt der Wanderung.

Mit der Werbellinsee-Buslinie 917 der BBG von Joachimsthal (NEB) oder Eberswalde (DB) nach Eichhorst. Fährt am Wochenende im Stundentakt.

August - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31  
Montag, 21. August 2017
Ferien im Wildpark Schorfheide
Futtertour zu Luchs, Hirsch und Fischotter
Mittwoch, 23. August 2017
Ferientöpfern in Böhmerheide
Töpferkurse in der Schorfheide sind ein besonderes Erlebnis. Die Töpferei Wessel - bekannt durch die spezielle Schorfheidekeramik - bietet individuelle Ferienkurse an.
Kino in den Sommerferien: Das magische Haus
Eine zauberhafte Geschichte über den jungen Kater "Thunder"
Freitag, 25. August 2017
Kommunales Kino - The Salesman
Oscarprämiertes Beziehungsdrama vom iranischen Regisseur Asghar Fahrhadi.
Samstag, 26. August 2017
Ferien im Wildpark Schorfheide
Futtertour zu Luchs, Hirsch und Fischotter
Sommernachtsleuchten im Schlosspark Lichterfelde
Der Schorfheider Ortsteil Lichterfelde lädt ab 14 Uhr zum Sommernachtsleuchten in den Schlosspark ein. Ein buntes Programm wartet wieder auf die Gäste.
Mit dem Solarkatamaran Solar Explorer über den Werbellinsee
Mit 100 % selbst gewonnener Energie gleitet die Solar Explorer lautlos über den Werbellinsee. Unter dem Motto: »Fische, Fernglas, Fotosynthese« geht es für 2 Stunden auf Forschungs...
Frank Viehweg: Wer sagt, dass Don Quichotte gestorben wär?
Ein Poesiealbum der Dichterin Julia Drunina
Sonntag, 27. August 2017
Wanderkino im Skulpturengarten
Wanderkino im Skulpturengarten
Montag, 28. August 2017
Ferien im Wildpark Schorfheide
Futtertour zu Luchs, Hirsch und Fischotter
Mittwoch, 30. August 2017
Ferientöpfern in Böhmerheide
Töpferkurse in der Schorfheide sind ein besonderes Erlebnis. Die Töpferei Wessel - bekannt durch die spezielle Schorfheidekeramik - bietet individuelle Ferienkurse an.

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!