Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Wunderland für Kinder

Erfahrung Eiszeit - Besucher- und Informationszentrum Geopark

lebensgroßes Mammut
Sonnenuhr aus Findlingen
Summstein
Eingangstor Ihlowberge

Im Besucherzentrum des Geoparks Eiszeitland am Oderrand können sich Besucher in die Ausstellung "Erfahrung Eiszeit" begeben.

Die Zeitreise beginnt im Gletschertunnel und endet in der heutigen Landschaft von Ziethen.
Georg, das lebensgroße Mammut, begrüßt im Außengelände große und kleine Gäste.
In der Ausstellung erfahren Sie:

  • Seit wann gibt es Eiszeiten und warum?
  • Wie hat das Eis unsere Landschaft geformt?
  • Wie entstehen Fossilien?
  • Wie lange lebten die Tiere der Eiszeit
  • Wie fanden Findlinge aus Skandinavien den Weg in unsere Breiten?
  • Wie entstand eine Speerschleuder zum Mammut jagen?
  • Was sind Werkzeuge aus der Besiedelungsgeschichte
  • und vieles mehr ...

Kontakt:
Besucher- und Informationszentrum Geopark
Zur Mühle 51
16247 Ziethen OT Groß-Ziethen
Mobil: 01573 1359023
E-Mail: eiszeit-ziethen@remove-this.gmx.de

Angebote rund um das Besucher- und Informationszentrum Geopark >>>

Öffnungszeiten:
01. April – 31. Oktober:
Mittwoch – Sonntag von 10.00 – 16.00 Uhr
Für Gruppen öffnen wir natürlich unabhängig von den Zeiten. 

Preise:
Erwachsene: 4,00 €; Kinder, Schüler ab 6 – 16 Jahre: 3,00 €;
Familienkarte (bis max. 2 Erwachsene u. max. 3 Kinder): 8,00 €;
Gruppenpreise ab 15 Personen (Erwachsene 2,50 €, Kinder 1,50 €)

Anfahrt mit dem Pkw:
B198 bis in den Ort Groß Ziethen, dann aus Richtung Joachimsthal links in die Joachimsthaler Str. abbiegen, dem Straßenverlauf folgen und dann links in die Str. Zur Mühle abbiegen. Am Dorfangervorbei geht es immer geradeaus bis zum Besucherzentrum.

Ein zentrales Besucher- und Informationszentrum Geopark ist auch am Standort in  Moryn entstanden.
Besucherzentrum: Regionalne Biuro Geoparku w Moryniu – Regionalbüro des Geoparks in Moryn

Adresse:
Plac Wolnosci 2
74-503 Moryn
Tel.: 0048 697 029 064
E-Mail: geopark@remove-this.moryn.pl
www.moryn.pl

Ausstellungen:
a) Im Regionalbüro des Geoparks: Ständige Ausstellung des Regionalbüros des Geoparks in Moryn
b) Freilichtausstellung: Steingarten in Moryn

März - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 20 21
22
23
24
25 26 27 28
29
30
31
Freitag, 22. März 2019
Lesung „Honeckers letzter Hirsch“ mit Wild-Menü
Im Rahmen der Lesereihe „Jagd und Macht, die Schorfheide das Jagdgebiet der Herrschenden“ wird der renommierte Jagdhistoriker und Autor Helmut Suter seine neueste Publikation „Hone...
Kommunales Kino: 303 Ein Roadmovie mit magischer Anziehungskraft
Am Freitag, d. 22. März um 19.30 Uhr zeigt der Heidekrug den Film 303 Ein Roadmovie mit magischer Anziehungskraft, wunderschönen Landschaftsaufnahmen und einem atmosphärischen Ind...
"Glaubt mir kein Wort" Peter-Ensikat-Lesung mit Wolfgang Winkler und Bastienne Voss
Der bekannte Schauspieler Wolfgang Winkler (Polizeiruf-Kommissar a.D.und Rentnercop beim WDR) liest gemeinsam mit Bastienne Voss, (Buchautorin und Distel-Kabarettistin) aus dem Buc...
Samstag, 23. März 2019
Kabarett - "TOTAL NORMAL" mit den WerbellinseeGnitzen
Kabarett - "TOTAL NORMAL" mit den WerbellinseeGnitzen um 15.00 Uhr im Friedrichswalder Gemeindesaal
Freitag, 29. März 2019
Kommunales Kino: Menashe Eine Vater-Sohn-Geschichte
Am Freitag, d. 29. März um 19.30 Uhr zeigt der Heidekrug den Film Menashe Eine Vater-Sohn-Geschichte mit dokumentarischen Einblicken in die verschlossene Welt einer chassidischen ...
Die Stettiner musizieren in der Lichterfelder Kirche
Die Studenten der Stettiner Musikakademie sind ab 19 Uhr wieder in der Lichterfelder Dorfkirche zu Gast.
Sonntag, 31. März 2019
Im Rahmen des Jugendfilmprojekts "Flucht ins Grüne" entstandene Filme
Am Sonntag, dem 31.03.2019 um 15 Uhr haben im Heidekrug die im Rahmen des Jugendfilmprojekts "Flucht ins Grüne" entstandenen Filme Premiere.

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!