Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Kultur und Baudenkmale

Taubenturm Glambeck

Seit 2008 gibt es deutschlandweit das einzige Redern-Museum im Taubenturm in Glambeck, das kleinste Museum Brandenburgs. Anlässlich des 125. Todestages von Friedrich Wilhelm Graf von Redern wurde eine Dauerausstellung zum Gedenken an eine einflussreiche Persönlichkeit des kulturellen und politischen Lebens im Preußen des 19. Jahrhunderts eingerichtet. Exponate in acht von Meisterhand gefertigten Vitrinen, eine kleine Hörstation, die Musik aus Rederns Oper "Christine, Königin von Schweden" wiedergibt und eine Infothek mit vielen Informationen über Leben und Wirken Rederns beinhaltet die Ausstellung.

Anschrift/Kontakt: Denkmale Glambeck e.V. 

Anmeldung: nicht erforderlich

Öffnungszeiten: ganzjährig täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Preis: Eintritt frei

Zur Anreiseplanung>>>

Oktober - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19
21 22 23 24
25
26
27
28 29 30
31
 
Freitag, 25. Oktober 2019
Schriftstellerlesung im Kaiserbahnhof
Krimilesung mit Sven Stricker um 19.00 Uhr
Kommunales Kino
Kommunales Kino: "Seestück" - ein Dokumentarfilm von Volker Koepp - Beginn ist um 19.30 Uhr
Samstag, 26. Oktober 2019
"Russischer Tag"
"Russischer Tag" in der Gaststätte "Zum Kaiserbahnhof" Joachimsthal; ab 16.00 Uhr
26. - 27. Oktober "Eisbeinessen" in der Schorfheide
Eisbeinessen im "Wirtshaus zum Wisent"
Frauen und Jagd - Vortragsreihe im Jagdschloss Schorfheide
Mit Büchse, Horn, Hund, High Heels und Notebook unterwegs
Sonntag, 27. Oktober 2019
Döllnsee-Brunch in Templin
Das Hotel Döllnsee Schorfheide in Templin lädt zum Brunchen ein.
26. - 27. Oktober "Eisbeinessen" in der Schorfheide
Eisbeinessen im "Wirtshaus zum Wisent"
Vorstellung Edition Lyrikhaus Nr. 3, Ingolf Brökel: Der Dichtungsring in der Physik
Vorstellung Edition Lyrikhaus Nr. 3, Ingolf Brökel: Der Dichtungsring in der Physik am 27. Oktober um 15.00 Uhr im Lyrikhaus.
Donnerstag, 31. Oktober 2019
Gruselfest für die Kleinen in Finowfurt
Gruselfest im Luftfahrtmuseum Finowfurt

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!