Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Wandern, Radeln und mehr

Kaiserrundweg

Ausgeschildert und markiert (gelber Punkt, blauer Balken),  Asphalt, Pflaster, Sandweg, 5,9 km

Start/Ziel: Schorfheide-Info in Joachimsthal

Von der Schorheide-Info in Richtung Kaiserbahnhof (über den Kreisverkehr und Paradiesweg) und vom Kaiserbahnhof über die Straße bergab zum Werbellinsee wandern. Stelen mit vielen interessanten Infos vermitteln Geschichtliches zur Entwicklung am Werbellinsee. 
Vorbei an der Anlegestelle der Fahrgastschifffahrt führt dann der Weg zum Wasserfall, der in den  Sommermonaten meist trocken ist, denn er wird dann nur von geringen Mengen Oberflächenwasser gespeist.

Gastronomie: Gaststätte "Zum Kaiserbahnhof", Restaurant - Lounge - Café "Aquamarin" , Restaurant & Eiscafé "Schmalfeld" 

Übernachtung: Ferienwohnungen, Zimmervermittlungen, Pensionen und Ferienhäuser über die Schorfheide-Info

Kontakt & Information: Schorfheide-Info in Joachimsthal

Kartenmaterial: Pharus-Plan Schorfheide in allen Tourist-Informationen erhältlich.

Anreise:
mit der NEB RB63 von Eberswalde und der RE 3 von Berlin
mit Pkw über die Autobahn A11

Zur Anreiseplanung>>>

September - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
24
25
26
27
28
29
30  
Mittwoch, 25. September 2019
Vortrag
Vortrag "Beobachtungen in der Schorfheide 1966 - 1977" um 18.00 Uhr in der Schorfheide-Info
Freitag, 27. September 2019
Kommunales Kino: Vice - Der zweite Mann
Kommunales Kino: Vice - Der zweite Mann - Beginn ist um 19.30 Uhr
Lesung
Lesung mit Martin Krist um 19 Uhr im Kaiserbahnhof Joachimsthal
Samstag, 28. September 2019
Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt
Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt: Ganze Kerle Eine Komödie von Kerry Renard, Deutsch von Angela Burmeister - Beginn 19:30 Uhr
"Kreatives Töpfern" in der Schorfheide
Töpferkurse in der Schorfheide sind ein besonderes Erlebnis. Die Töpferei Wessel - bekannt durch die spezielle Schorfheidekeramik - bietet individuelle Töpferkurse unter professio...

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!