Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Kultur und Baudenkmale

Naturbeobachtungspunkt Althüttendorf

Der Natur-und Heimatverein Althüttendorf e. V. baute den Naturbeobachtungspunkt, genannt auch Eulenturm, am Ostufer des Grimnitzsees auf. Es gibt zu allen Jahreszeiten gute Beobachtungsmöglichkeiten von Stand-, Strich- und Zugvögeln. Im Spätherbst jedoch sind es täglich Hunderte von Vögeln, die an dem Ufer des Grimnitzsees rasten, bevor sie ihren weiten Weg in die wärmeren Gefilde antreten. Eine kleine, aber feine Ausstellung zur Historie der Fischerei am Grimnitzsee ist im Naturbeobachtungspunkt Althüttendorf geschaffen.

Anschrift:
Naturbeobachtungspunkt
Natur- und Heimatverein Althüttendorf e. V.
Grimnitzer Straße 1b
16247 Althüttendorf

Kontakt: Tel.: 0162 1626036 o. 0172 3101098
 
Öffnungszeiten Ausstellung/Infopunkt:
Mai bis August:
So. von 14.00 – 18.00 Uhr

Hinweis: Rastplatz ganzjährig frei zugänglich

Zur Anreiseplanung>>>

Mai - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24
25
26
27
28 29 30 31  
Freitag, 25. Mai 2018
MUSAIK. Joachimsthaler Musikfest: "Vorwärtsfolk" mit der Band FloBêr und die "Bolschewistische Kurkapelle"
2 Tage außergewöhnliche Musik beim "MUSAIK" im Heidekrug. Am 25.05 ab 20 Uhr gastiert im Rahmen des Festivals MUSAIK die Band FloBêr mit Ihrem "Vorwärtsfolk" im Heidekrug und am 26...
Samstag, 26. Mai 2018
MUSAIK. Joachimsthaler Musikfest: "Vorwärtsfolk" mit der Band FloBêr und die "Bolschewistische Kurkapelle"
2 Tage außergewöhnliche Musik beim "MUSAIK" im Heidekrug. Am 25.05 ab 20 Uhr gastiert im Rahmen des Festivals MUSAIK die Band FloBêr mit Ihrem "Vorwärtsfolk" im Heidekrug und am 26...

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!