Die Schorfheide. Was für ein Waaaaaald!

Kultur und Baudenkmale

Ausstellung Bahnhof Groß Schönebeck

Naturräume Schorfheide und Drawsko Pomorskie
Schon an der Fassade des Gebäudes kündigt sich das Ausstellungsthema an -
3 abstrakte Baumobjekte ragen in den Außenraum und setzen ein erstes Zeichen für die Besucher.
Der kleine Innenraum ist so konzipiert, dass ein interessantes Raumerlebnis möglich wird. Empfangen werden die Besucher durch einen halbhohen Hohlbaum, in dem Miniaturszenenbilder das WALDTHEMA emotional und inspirierend für alle Altersgruppen anstimmen. Eine Klangcollage führt mit gesprochenem Wort und authentischen Geräuschen aus der Schorfheide in die Ausstellung ein. Erinnert wird an die Welt der Märchen, den berühmten Erfahrungsbericht von D. H. Thoreau am Waidensee in Amerika und den Wandel der Kulturlandschaft in der Region Schorfheide.

Acht weitere, vielgestaltige Baumobjekte haben nachfolgende inhaltliche Schwerpunkte: Tiere der Schorfheide, Waldgeschichte-Waldentwicklung, Prägung der Landschaft durch die Nutzung des Waldes, Typische Waldbilder, Vorstellung der polnischen Partnergemeinde Drawsko Pomorskie, Schorfheide/Tourismus, Wald als Forschungs - und Naturerfahrungsraum sowie Totholz im Wald ...
Zusätzlich geben Tafeln an den Wänden Auskunft über die Entstehung und Entwicklung des Gesamtprojektes als grenzübergreifendes deutsch-polnisches Vorhaben und das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin mit einer Übersichtskarte zum Gebiet. Die Mitarbeiter der Naturwacht sind bestens mit dem Thema der Ausstellung vertraut und geben gern kompetente Auskunft.

Anschrift:
Naturwacht Groß Schönebeck im
Bahnhof Groß Schönebeck
Bahnhofstraße 2
16244 Schorfheide

Kontakt:
Tel.: 033393 63819
E-Mail: wildfang@remove-this.naturwacht.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. von 9-15 Uhr (ganzjährig)
An Feiertagen und am Wochenende geschlossen.

Zur Anreiseplanung>>>

Das Projekt wird gefördert aus INTERREG IVa mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie im Internetauftritt der Gemeinde Schorfheide >>>

März - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 20 21
22
23
24
25 26 27 28
29
30
31
Freitag, 22. März 2019
Lesung „Honeckers letzter Hirsch“ mit Wild-Menü
Im Rahmen der Lesereihe „Jagd und Macht, die Schorfheide das Jagdgebiet der Herrschenden“ wird der renommierte Jagdhistoriker und Autor Helmut Suter seine neueste Publikation „Hone...
Kommunales Kino: 303 Ein Roadmovie mit magischer Anziehungskraft
Am Freitag, d. 22. März um 19.30 Uhr zeigt der Heidekrug den Film 303 Ein Roadmovie mit magischer Anziehungskraft, wunderschönen Landschaftsaufnahmen und einem atmosphärischen Ind...
"Glaubt mir kein Wort" Peter-Ensikat-Lesung mit Wolfgang Winkler und Bastienne Voss
Der bekannte Schauspieler Wolfgang Winkler (Polizeiruf-Kommissar a.D.und Rentnercop beim WDR) liest gemeinsam mit Bastienne Voss, (Buchautorin und Distel-Kabarettistin) aus dem Buc...
Samstag, 23. März 2019
Kabarett - "TOTAL NORMAL" mit den WerbellinseeGnitzen
Kabarett - "TOTAL NORMAL" mit den WerbellinseeGnitzen um 15.00 Uhr im Friedrichswalder Gemeindesaal
Freitag, 29. März 2019
Kommunales Kino: Menashe Eine Vater-Sohn-Geschichte
Am Freitag, d. 29. März um 19.30 Uhr zeigt der Heidekrug den Film Menashe Eine Vater-Sohn-Geschichte mit dokumentarischen Einblicken in die verschlossene Welt einer chassidischen ...
Die Stettiner musizieren in der Lichterfelder Kirche
Die Studenten der Stettiner Musikakademie sind ab 19 Uhr wieder in der Lichterfelder Dorfkirche zu Gast.
Sonntag, 31. März 2019
Im Rahmen des Jugendfilmprojekts "Flucht ins Grüne" entstandene Filme
Am Sonntag, dem 31.03.2019 um 15 Uhr haben im Heidekrug die im Rahmen des Jugendfilmprojekts "Flucht ins Grüne" entstandenen Filme Premiere.

und jetzt... Rein ins vergnügen Natur!